Dein Infrarotheizungsberater

Infrarotheizungsberater

Wie eine Infrarotheizung funktioniert

Infrarotheizungen arbeiten komplett anders als herkömmliche Wohnungsheizungen, die mit Gas oder Öl betrieben werden. Im Vergleich zur Infrarotheizung arbeitet eine konventionelle Heizung mit Konvektionsenergie: Hierbei erwärmt die Konvektionsheizung die kalte Luft und verteilt diese im Anschluss im gesamten Raum.

Völlig anders funktioniert die Strahlungsheizung: Hier wandelt die Heizung die Stromenergie direkt in Infrarotstrahlung um, wodurch diese alle Objekte erwärmt, die von der Strahlung getroffen werden. Mobiliar und Wände strahlen die Wärme nun zurück in den Raum. Moderne Infrarotheizungen werden in verschiedensten Ausführungen hergestellt – zum Beispiel als Hybridheizung, Spiegelheizung, Tafelheizung, Glasheizung oder die schlichte Infrarot-Variante. Um Dir bei deiner Entscheidung unter die Arme zu greifen, haben wir für Dich den Infrarotheizungsberater ins Leben gerufen.

Vorteile der Infrarotheizung

Ihre Überlegenheit zeigt die Infrarotheizungen gegenüber modernen Gas- oder Ölheizungen deutlich im Wirkungsgrad: Mindestens 86% der Stromenergie werden zur Wärmegewinnung genutzt, teilweise sogar bis zu 100%. Dies geschieht durch die Infrarotwellen, die entweder in einem speziellen Gewebe aus Carbonmaterial oder einer Graphitbeschichtung durch das Zusammentreffen mit Strom entstehen.

Zum Vergleich: Konventionelle Heizkörper bieten lediglich einen Wirkungsgrad von 60% bis 80%. Schlussfolgerung: Infrarotheizungen schonen sowohl die Umwelt, als auch Deinen Geldbeutel! Geheimtipp: Ökostrom – hier lässt sich mit grünem Gewissen die Heizung aufdrehen. Ein weiterer Bonus ist, dass Infrarotheizungen äußerst wartungsarm sind und auch für Allergiker geeignet ist, da Infrarotheizungen keinen Staub aufwirbeln.

Für wen eignet sich eine Infrarotheizung?

Früher wurden Infrarotheizungen dafür benutzt sehr große Räume, Hallen und Garagen zu heizen. Hier kann die IR-Heizung ihr volles Potential ausschöpfen, da sie den Raum und dessen Inhalte erwärmt. Somit bleibt die warme Luft nicht einfach unter dem Dach stehen. Mittlerweile sind Infrarotheizungen auch im privaten Haushalt angekommen und überaus beliebt. Unser Infrarotheizungsberater Tak hilft dir gerne bei der Suche nach der richtigen Heizung für Dich.

Tectake Infrarotheizungen sind geeignet für:

  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Kinderzimmer
  • Arbeitszimmer
  • Küche
  • Bad
  • Wintergarten
  • Garage / Werkstatt
  • Halle / Lager

Tipps zur Montage einer Infrarotheizung

Konventionelle Heizkörper nehmen eine bestimmte Fläche im Raum ein, während die Infrarotheizung hier wesentlich einfacher und flexibler anzubringen ist. Mit unserem Infrarotheizungsberater kannst du dir passende Modelle für Dich vorschlagen lassen ohne stunden- oder tagelanges Berechnen deiner Heizlast. Tak, der fleissige Infrarotheizungsberater, hat sich für Dich informiert und vorweg viele Szenarien durchgespielt – damit er die passende Heizung für Dich finden kann.

Außerdem rät Dir der Infrarotheizungsberater, wo du die Heizung montieren solltest. Hierbei gibt es einiges zu beachten! Weitere Informationen findest Du auch auf unserer Infografik zum Thema Infrarotheizungen mit unserem Infrarotheizungsberater Tak.

Forschungsbericht von Dr.-Ing. Peter Kosack an der Technischen Universität Kaiserslautern zum  Thema „Infrarotheizungen“:
KLICK MICH